home

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Zeit für Pflege und Betreuung
Ärzte sprechen von Erfolg, wenn der Ist-Zustand dementer Menschen möglichst lang erhalten bleibt. In der Hausgemeinschaft des Pflegeheims "Sanssouci" sind Bedingungen für positive Entwicklungen geschaffen worden.

Pflegedienstleiterin Carola Frohn: "In unserem kleinen Heim kennen wir uns gut und können auf die individuellen Wünsche eingehen. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner helfen sich gegenseitig und stärken das Interesse am sozialen Zusammenhalt.
Wir haben gern Gäste im Haus und engagieren Therapeuten, um zusätzlich Bewegung in die Köpfe und Körper zu bringen. Das führt zu erfreulichen Entwicklungen."

Betreuerin Christa Peitz: "Das ‚Sanssouci' ist ein lebendiges Haus, in dem die Persönlichkeiten im Vordergrund stehen. Die pflegerische und therapeutische Betreuung ist optimal. Ich würde Angehörige im Pflegefall gern da unterbringen."